Blitzschutzanlagen und Blitzschutzsysteme

 

 

Blitzschutzanlagen und Blitzschutzsysteme sind sicherheitstechnische Einrichtungen zum Schutz von Gebäuden und der darin befindlichen Personen. Sie dienen dem vorbeugenden Brandschutz und erhöhen die Verfügbarkeit der technischen Infrastruktur.

 

Deshalb ist es sinnvoll und notwendig, Blitzschutzsysteme regelmäßig zu prüfen und zu warten, um deren Wirksamkeit bzw. die notwendigen Instandhaltungsmaßnahmen festzustellen.









DIN VDE 0185

 

Die DIN VDE 0185 enthält detaillierte Hinweise, wann und wie eine Überprüfung durchgeführt werden muss.

In der folgenden Tabelle sind dabei folgene Zeitabstände genannt: 

 

Kritische Situationen (Bereiche / Anlagen) können sein:

- Anlagen mit störempfindlichen Systemen

- Gebäude mit einer größeren Anzahl von Personen

- Anlagenteilen, die starken mechanischen, atmosphärischen oder chemischen Beeinflussungen ausgesetzt sind

- Explosionsgefährdete Anlagen

 

Effektiver Schutz vor zu hohen elektrischen Spannungen

Blitzschutz und die Folgen einer Überspannung werden fast immer unterschätzt,

obwohl jährlich über eine Million Blitze auf Deutschland einschlagen.

 

Zum Schutz vor Überspannungen ist daher nicht nur die

äußere Blitzschutzanlage zu prüfen,

sondern auch das Innere-Blitzschutz-System,

um beträchtliche Schäden und mögliche Betriebsausfälle

an Ihren elektrischen Anlagen zu vermeiden.

 

 

 

 

 




Inhaberin Petra Munz
BDSH - Sachverständige
Obergasse 11a | 67722 Winnweiler
Tel.: 06302 - 98 33 94 | Fax: 06302 - 98 33 95
munz24@t-online.de

Sie haben Fragen?

Senden Sie uns eine Nachricht oder

rufen Sie uns an.

Wir beraten Sie gerne und ausführlich.


Ihre Sachverständigen aus dem Team
SACHVERSTÄNDIGEN - BÜRO MUNZ

                  
Impressum | KontaktWir über uns